Projekt

Allgemein

Profil

Change Request #1579

Person

Codelisten Register

Von Falk Würriehausen vor etwa 2 Jahren hinzugefügt. Vor fast 2 Jahren aktualisiert.

Status:
in Umsetzung
Priorität:
Hoch
Lfd. Nr. und/oder Az.:
01/2017
Bedarfsträger_CR:

AdV, Staatliche Geologische Dienste

Eingangsdatum:
29.11.2016
Zuordnung zu NGIS Zielen:

12.2 Geoinformationen werden innerhalb der Fachverwaltungen ebenen- und länderübergreifend harmonisiert, hierfür liegen abgestimmte Spezifikationen vor.
Die Codelisten sind im INSPIRE-Kontext u. a. Bestandteil der Verordnung (z.B. HILUCS-Codeliste) und damit in Europa abgestimmt. Das Codelisten-Register ist daher wie auch das Schemata-Register für die ebenen- und länderübergreifende Harmonisierung von Geoinformation notwendig.

Erwartetes Ergebnis:
Die Erweiterung der GDI-DE Registry um die folgenden Funktionen: generische Erzeugung von Itemklassen, mehrsprachige Abspeicherung von Items, Exportmöglichkeiten an die Erfordernisse der INSPIRE- Registry anpassen
Umsetzungsempfehlung:
Zustimmung durch das Lenkungsgremium GDI-DE
Geschätzte Umsetzungsdauer:
Zeitlicher Aufwand ca. 6 Monate für die Implementierung (ohne Ausschreibungszeitraum).
Geschätzter Aufwand:
Die Mittel sind in benötigtem Umfang innerhalb des Finanzierungsrahmens der zentralen Komponenten der GDI-DE vorhanden. Es werden keine zusätzlichen Mittel benötigt.
WiBe:
durchgeführt

Beschreibung

Der CR beruht auf den gewünschten Anforderungen:
https://redmine.gdi-de.org/issues/124
https://redmine.gdi-de.org/issues/125
https://redmine.gdi-de.org/issues/660

sowie dem daraus resultierenden Modell:
https://redmine.gdi-de.org/projects/gdi-de-registry/wiki/Anforderungen_Codelisten-Register

Die wesentlichen Punkte sind:
  • Erzeugung generischer Itemklassen, um Codelisten vollumfänglich in das Registry-System überführen zu können
  • Für die einzelnen Itemklassen müssen verschieden Feld-Typen (String, Integer, File, etc.) festgelegt werden können , sowie der geforderte und akzeptierte Wertebereich
  • Mehrsprachigkeit, um den INSPIRE Anforderungen gerecht zu werden
  • Abbildung von hierarchisch organisierten (geschachtelten) Codelisten
  • Export-Formate äquivalent zu den Möglichkeiten der INSPIRE-Registry

Ohne die Umsetzung der fachlichen Anforderungen können die Geodatenhaltenden Stellen INSPIRE-Anforderungen nicht über die zentrale Komponente GDI-DE Registry erfüllen. Mit der Umsetzung der Codelisten-Anforderungen und dem gewählten generischen Lösungsansatz wird das Anlegen und die fachliche Nutzung weiterer Register wie z.B. das vom AK Architektur empfohlene Schema-Register ermöglicht. I. d. F. können erhebliche Folgeaufwendungen gesenkt und die Flexibilität verbessert werden.

Historie

#1 Person Von Falk Würriehausen vor etwa 2 Jahren aktualisiert

Beschluss zu TOP 7.3 Erweiterung der GDI-DE Registry in der 27.Sitzung des LG GDI-DE:

1. Das Lenkungsgremium GDI-DE beschließt die Erweiterung der GDI-DE Registry auf der Grundlage der Change Requests 02/2016 und 01/2017.
2. Das BKG als Betreiber der nationalen technischen Komponenten der GDI-DE wird gebeten, die notwendigen Maßnahmen unter Berücksichtigung der beschaffungsrechtlichen und haushalterischen Vorgaben durchzuführen und das geplante Codelisten-/Schema-Register automatisiert mittels generischem Lösungsansatz zu erzeugen.

#2 Person Von Falk Würriehausen vor fast 2 Jahren aktualisiert

  • Geschätzter Aufwand wurde auf Die Mittel sind in benötigtem Umfang innerhalb des Finanzierungsrahmens der zentralen Komponenten der GDI-DE vorhanden. Es werden keine zusätzlichen Mittel benötigt. gesetzt
  • Geschätzte Umsetzungsdauer wurde auf Zeitlicher Aufwand ca. 6 Monate für die Implementierung (ohne Ausschreibungszeitraum). gesetzt
  • Zuordnung zu NGIS Zielen aktualisiert (diff)
  • Eingangsdatum wurde auf 29.11.2016 gesetzt
  • Bedarfsträger_CR aktualisiert (diff)
  • Lfd. Nr. und/oder Az. wurde auf 01/2017 gesetzt
  • Zuordnung zum Arbeitsprogramm 12.2 Geoinformationen werden innerhalb der Fachverwaltungen ebenen- und länderübergreifend harmonisiert, hierfür liegen abgestimmte Spezifikationen vor. wurde gelöscht
  • Antragsteller AdV, Staatliche Geologische Dienste wurde gelöscht
  • Tracker wurde von Change Request_old zu Change Request geändert

Anpassung Formular

Auch abrufbar als: Atom PDF