Projekt

Allgemein

Profil

News

PersonGDI-DE Testsuite Neuentwicklung Realisierung: Meilenstein 2 erfolgreich abgeschlossen

Von Gerd Weber vor 4 Monaten hinzugefügt

Nach Erreichen des 2. Projektmeilensteines "Feinkonzept und Systementwurf" stehen nun auch die in dieser Phase erarbeiteten Ergebnisdokumente zur Verfügung: 2_Feinkonzept_und_Systementwurf_.

Planungsgemäß wurde mit der Bearbeitung der sich anschließenden Projektphasen

begonnen. Aktuelle Roadmap

PersonGDI-DE Registry: Geplante Wartungsarbeiten am 28.05.2019 ab 16:00

Von Gerd Weber vor 6 Monaten hinzugefügt

Nach Abschluss des Inspire-Monitorings wird a kommenden Dienstag im Rahmen der Wartung ein neues Release 1.7 für die GDI-DE Registry eingespielt.

Das aktuelle Release beinhaltet Verbesserungen an der Funktionalität der Übersichtslisten zu verschiedenen Registern

Organisationen- und Namensraum-Register:
  • zusätzliche Spalte ‚Kurzbezeichnung‘ mit Sortiermöglichkeit,
  • Filterfunktionalität für ‚Status‘
Monitoring-Register:
  • zusätzliche Spalten ‚Meldende Stelle‘ und ‚Jahr, Filterfunktionalität für ‚Status‘

Zusätzlich werden mehrere Fehler behoben, wie zum Beispiel

  • Fehler bei Änderung eines ID-Resolvers in der GDI-DE Registry
  • relevante / tatsächliche Flächengröße nur noch Erfassung ganzzahliger Werte möglich
  • Im Menüpunkt "Qualitätssicherung - Qualität überprüfen" wurde fehlerhafte Angabe bzgl. Update-Marker korrigiert

Avatar?id=734&size=24x24GDI-DE Registry: Keine Testsuite-Ableitungen in der Registry.

Von Gregor Scharf vor 6 Monaten hinzugefügt

Was bedeutet Testsuite-Ableitungen? ► In der Registry registrierte Dienste und Metadaten (INSPIRE-Monitoring-Register usw.), werden normalerweise in der Testsuite getestet, um diese Ergebnisse dann in der Registry speichern/anzeigen zu können und z.B. auch an die EU melden zu können.

Aus Sicherheitsgründen mussten ein paar vom BSI als nicht mehr sicher eingestufte HTTPS-Cipher-Suites abgeschaltet werden.

Sehr wahrscheinlich funktionieren deshalb die Testsuite-Ableitungen in der Registry aktuell nicht mehr und die Warteschlangen sind auf riesige Werte angewachsen.

PersonGDI-DE Registry: Wartungsarbeiten 22.02. 19:00 Uhr

Von Christian Seip vor 9 Monaten hinzugefügt

Heute abend finden kurzfristige Wartungsarbeiten statt. Damit wird im Monitoring-Client nun die korrekte Organisationsebene für '000000000000' abgeleitet (Bund statt Land).

PersonGDI-DE Registry: Wartungsarbeiten beendet

Von Christian Seip vor 10 Monaten hinzugefügt

Die Registry läuft wieder und Namensräume sollten wieder anlegbar sein. Außerdem wurde das Problem der fehlenden Übernahmen bei der Qualitätssicherung im Moni-Client behoben, sodass nun alle Angaben automatisiert übernommen werden - sowohl für Dienste als auch für Datensätze.

PersonGDI-DE Registry: Wartungsarbeiten verschoben

Von Christian Seip vor 10 Monaten hinzugefügt

Leider konnte das NR-Problem bisher nicht vollständig gelöst werden, sodass die Wartungsarbeiten verschoben werden müssen. Weitere Neuigkeiten folgen.

PersonGDI-DE Registry: Wartungsarbeiten 24.01. 10:00 Uhr NR+Moni

Von Christian Seip vor 10 Monaten hinzugefügt

Wahrscheinlich finden am 24.01. ab 10:00 Uhr Wartungsarbeiten statt. Das Problem, dass Namensräume nicht mehr angelegt werden konnten, ist dann behoben. Außerdem wird dann das Problem der fehlenden Übernahmen bei der Qualitätssicherung im Moni-Client behoben sein, sodass alle Angaben automatisiert übernommen werden - sowohl für Dienste als auch für Datensätze.

(Wahrscheinlich, weil die Sache mit den Namensräumen noch nicht 100%ig abgeschlossen ist im Moment.)

(1-10/61)

Auch abrufbar als: Atom